Die Dreigroschenoper

Die Dreigroschenoper

Warum sollte man freiwillig ein rechtschaffenes Leben in Armut und Elend führen? Der berüchtigte Verbrecher Mackie Messer lebt ein durch Skrupellosigkeit ermöglichtes extravagantes Leben. Das beeindruckt auch die junge Tochter des erfolgreichen Unternehmers Peachum. Seine Handlungen dem entgegen zu wirken entfalten sich zum Machtkampf zwischen Ausbeutern, die Menschen einer kranken Gesellschaft für sich zu instrumentalisieren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.